Herr Rüger macht Pasta.

Was koche ich heute Abend? Jeder stellt sich diese Frage wohl mindestens einmal am Tag. Heute hatte Herr Rüger wieder einmal Lust auf Pasta. Die Spaghetti Negro wurden ausnahmsweise nicht selbst gemacht aber das kommt auch in den besten Küchen vor. In einer Soße aus Ochsenherztomaten, Zwiebeln, Olivenöl und einem Schuss Sherry wurden die fertig gegarten Spaghetti noch einmal kurz durchgeschwenkt, bevor sie sich mit dem scharf angebratenen Lachs und ein Wenig frisch gehobeltem Parmesan den Teller teilen durften. Herr Rüger hat es geschmeckt.

Zutaten (für zwei Personen). Eine Ochsenherztomate, eine Zwiebel, 4 cl Sherry, 500 gr. Spaghetti, 300 gr. Lachs, 200 ml Sahne, Salz, Zucker, Pfeffer, Cayennepfeffer, Parmesan.


Zubereitung. Spaghetti in Salzwasser kochen. Die klein gehackte Zwiebel in Olivenöl anschwitzen, die klein geschnittene Ochsenherztomate zugeben und ankochen. Sahne zugeben und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Cayennepfeffer abschmecken. Lachs in Würfel schneiden und scharf anbraten. Spaghetti in der Soße schwenken, mit dem Lachs anrichten und Parmesan zugeben.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0