Herr Rüger kocht Onglet.

Ozapft is! Es muss nicht immer Rindersteak sein, bestehen diese anmutigen Tiere doch am Ende aus weitaus mehr als nur Roastbeef und Filet. Ein - zumindest innerhalb des Rindes - nicht so weit vom Filet entferntes Stück Fleisch ist das Onglet. Onglet und Filet hört sich zwar ähnlich an, doch unterscheiden sich beide Stücke durch Fleischstruktur, Geschmack und Garzeit. Das Onglet oder auch Nieren- oder Herzzapfen oder Hanger Steak genannt, bezeichnet den Zwerchfellpfeiler,ein zweiteiliger, grober Muskel mit einer Mittelsehne, der das Zwerchfell im Bauch des Rindes verankert. Das Zwerchfell selbst ist als Saumfleisch bekannt. Das hört sich jetzt erst einmal verwirrend an, aber seit heute gilt: Lieber Onglet als Filet!

Das Onglet wurde zunächst pariert, mit Salz und Pfeffer gewürzt und scharf angebraten. Anschließend verschwand es bei 100 °C im Ofen, bis es eine Kerntemperatur 52 °C hatte und zog beim Ruhen noch auf 55 °C im Kern nach - medium rare. Dazu gab es grünen Spargel, Ofenkartoffeln, Sauce Hollandaise und sautierte Kräutersaitlinge.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Dieter- CC-Club - (Sonntag, 20 Dezember 2015 14:38)

    Wenn das so schmeckt wie es aussieht ist es auf alle Fälle wert es in meinen Kochabend im Januar 2016 aufzunehmen. ..ich werde berichten