Herr Rügers Quiche Lorraine.

Backe, backe, Kuchen. 2013 war das Rezept für diese Quiche Lorraine eines der ersten, das Herr Rüger auf seinen damals noch anders benanntes Blog stellte. Dennoch ist diese Quiche immer noch ein geniales Gericht, das ein jeder einmal versucht haben sollte. Mit der Mischung aus Bacon, Apfel und Lauch bekommt man nahezu jeden Geschmack bedient. Aber am besten versucht ihr es selbst!

Zutaten.

Für den Mürbeteig:

250 gr Mehl

125 gr Butter

ca. 30-50 ml Wasser

1 Ei

3 TL Salz

 

Für die Füllung:

1-2 Äpfel

2-3 Stangen Lauch

2 Packungen Bacon

3 Eier

1 Becher Sahne

1 Becher Schmand

1 Packung Bergkäse

Salz

Pfeffer

Zucker Muskat

Zubereitung.

  1. Die Butter erwärmen und mit den anderen Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und gut durchkneten, bis ein samtiger Teig entsteht. Diesen Teig ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Etwas Butter in der Quicheform erwärmen und diese damit einfetten. Semmelbrösel in die Form geben und darin verteilen, bis die ganze Innenseite der Form bedeckt ist. Zum Entfernen der überschüssigen Semmelbrösel einfach die Form drehen.
  3. Äpfel schälen und zusammen mit dem Lauch und einer Packung Bacon in kleine Stücke schneiden. Danach die  Äpfel mit dem Speck in Butter anbraten, Zucker dazu geben und karamellisieren lassen.
  4. Lauch dazu geben und mit anschwitzen und etwas ziehen lassen.
  5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
  6. Die Eier in einer Schüssel aufschlagen und mit der Sahne und dem Schmand zu einer homogenen Masse verrühren. Diese anschließend mit it Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  7. Den Teig dünn auswellen, für die Quicheform passend zuschneiden und in die Quicheform einlegen. Anschließend den Rand gut festdrücken und den Boden mit einer Gabel einstechen.
  8. Das angeschwitzte Lauch-Apfel-Bacon-Gemüse auf den Teig legen und in der Form gleichmäßig verteilen.
  9. Die Eier-Sahne-Schmand-Mischung gleichmäßig über der Quiche verteilen und diese anschließend mit dem Käse bestreuen.
  10. Die zweite Packung Bacon auf der Quiche auslegen.
  11. Die Quiche in den auf 180°C vorgeheizten Ofen geben und garen, bis der Käse leicht braun wird (~ 30 MInuten). Ggf. das Stocken der Quichemasse mit einem Zahnstocher kontrollieren.
  12. Abkühlen lassen und lauwarm genießen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0