Von Castro, Guevara und Hemingway: Das Cuban Sandwich.

Hasta la victoria siempre! Auch wenn es gerade ziemlich kalt da draußen ist und man sich eher Gedanken um die Ausrichtung des Christbaumes und die Leerung des Adventskalenders kümmern sollte, ist es für Herr Rüger kein Problem, auch in der Vorweihnachtszeit einen kleinen Ausflug in die Südsee zu unternehmen.Daher geht es heute um ein Sandwich der besonderen Art: das Cuban Sandwich. Von kubanischen Gastarbeiter in die USA gebracht, trat es von Ybor City in Tampa (wobei man sich da noch nicht so ganz einig zu sein scheint, wenn man den Stimmen aus Miami glauben mag) seinen Siegeszug durch die Vereinigten Staaten und und landete vor kurzem auf Herr Rügers Teller. Und damit auch wirklich Urlaubsfeeling aufkommt, empfiehlt es sich, einen großen Cuba Libre direkt zum Essen zu trinken. Und davor.... und danach vielleicht auch. Herr Rüger wünscht euch auf jeden Fall gutes Gelingen mit diesem Sandwich der besonderen Art und hofft, dass euer Stiefel heute Morgen prall gefüllt war.

Zutaten.

(für zwei Personen)

 

Ca. 1 kg Schweineschulter oder Schweinenacken

 

Für die Marinade

120 ml Orangensaft

60 ml Limettensaft

60 ml Olivenöl

3 Knoblauchzehen (fein gehackt)

1 TL Kreuzkümmel

Korinadergrün

Pfeffer

Salz

 

Für das Sandwich:

Baguette

Käse

Essiggurken (in Scheiben geschnitten)

Kochschinken

Butter

 

Für den Cuba Libre:

4 cl Rum pro Glas

2 Limettenscheiben pro Glas

Angostura

Cola

Eis

 

Zubereitung.

Das Fleisch. Für die Marinade alle Zutaten in einer Schüssel vermischen. Das Fleisch zur Marinade geben und mindestens zwei Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Den Ofen auf 150°C vorheizen und das Fleisch mit der Marinade in einen Bräter geben. Das Fleisch nun im Ofen ca. drei Stunden schmoren, bis es weich ist und sich leicht schneiden lässt. Den Schmorsud im Nachgang noch einkochen und später als Dip oder Soße verwenden.

 

 

Das Sandwich. Das Baguette der Länge nach aufschneiden und halbieren. Die Butter auf die Innenseite des Baguettes streichen und das Baguette auf einem Kontaktgrill oder in einer Pfanne anrösten. Nun die untere Baguettehälfte mit Senf bestreichen, dann die Gurkenscheiben, den Schinken, das in Scheiben geschnittene Schweinefleich und den Käse auflegen. Die obere Baguettehälfte auflegen und das komplette Sandwich im Kontaktgrill so lange grillen, bis es aussen kross ist und der Käse verläuft.

 

Der Cuba Libre. Die Eiswürfel in ein Glas geben. Nun den Rum zugeben und das Glas mit Cola auffüllen. Die Limettenscheiben andrücken und mit ein paar Spritzern Angostura in den Cocktail geben.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0