[Special] Quick and Dirty #1: Flat Iron mit Grillgemüse.

Auch wenn es schwerfällt. Herr Rüger ist nicht gerade dafür bekannt, sich kurz zu fassen. Oft führt er in epischer Länge aus, wie er zu einem Rezept gekommen ist oder verfasst lange und komplizierte Rezepturen für etwas aufwändigere Gerichte. Für 2018 hat sich Herr Rüger aber vorgenommen, sich öfter einmal etwas kürzer zu fassen und schnelle und einfache Rezepte auf seiner Seite zu veröffentlichen. So kam Herr Rüger das Flat-Iron-Steak gar nicht ungelegen. Lässt es sich doch perfekt im Sous-Vide-Verfahren vorgaren und anschließend mit Gemüse schnell und einfach fertig grillen. In diesem Sinne will Herr Rüger auch nicht viel mehr schreiben und wünscht euch viel Spaß mit dem heute wirklich kurzen Rezept.

Zutaten.

(für zwei Personen)

 

1 Flat Iron

1/2 Butternutkürbis

4 Lauchzwiebeln

2 Zwiebeln

2 frische Feigen

2 Maiskolben

 

Zubereitung.

Heute halten wir es einfach: Das Flat Iron mit Salz und Pfeffer würzen und ca. drei Stunden eingeschweißt bei 53°C sous-vide-garen. Das Fleisch aus dem Beutel heben und auf dem vorgeheizten Grill scharf angrillen. Das Gemüse kurz vor dem Fleisch auf den Grill legen und mit dem Fleisch grillen. Das Fleisch bei ca. 54°C Kerntemperatur vom Grill nehmen, kurz ruhen lassen, anschneiden und anrichten.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0