Smokin' hot: Geräucherte Birne und Kompott.

Pryvit! Reisen sind immer eine willkommene Abwechlung. und kulinarisch oft ein riesiger Rüger-Spielplatz. Nachdem die asiatischen Länder nun schon ausführlich bereist wurden, eröffneten zahlrieche Dienstreisen in die ehemalige UdSSR Herr Rüger neue kulinarische Möglichkeiten. So kam es dann, dass in einem ukrainischen Restaurant in Moskau eine Limonade aus geräucherten Birnen serviert wurde, die so genial schmeckte - das könnte auch am dazu gereichten Rückenspeck gelegen haben -, dass Herr Rüger sofort nach seiner Rückkehr nach Deutschland auf dem Markt die Birnenkontingente aufkaufte und begann, zu Hause Birnen zu räuchern.

 

Zutaten.

1 kg Birnen

100 ml Vodka

500 g Gelierzucker

1 EL Butter

1 TL Zimt (gemahlen)

Zubereitung.

Die Birnen halbieren und auf dem Grill oder im Räucherofen ca. 4 Stunden heißräuchern. Die Birnen nach dem Räuchern abkühlen lassen und anschließend schälen, das Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden. Die Birnenwürfel mit der Butter in einen Topf geben und kurz anschwitzen. Mit Vodka ablöschen und den Zucker zugeben. Alles gut einkochen,  anschließend pürieren und mit Zimt abschmecken. Das Kompott bzw. die Marmelade kann nun heiß in vorher abgekochte Gläser abgefüllt werden.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0