Artikel mit dem Tag "oriental"



24. Januar 2018
Samarkand - Kulinarische Erlebnisse entlang der Seidenstraße. Jedes Mal wenn Herr Rüger dieses Kochbuch in die Hände fällt, findet er neue, interessante Rezepte. So war es auch dieses Wochenende, als das Buch auf wundersame Weise wieder seinen Weg aus dem Bücherregal in Herr Rügers Hände fand. Die Küche der Seidenstraße ist so vielfältig wie die Seidenstraße lang. Von türkischem Kebap, über usbekische Pilaws bis hin zu Kuksu, einer Suppe der koreanischen Minderheit in Usbekistan, ist eigentlich
15. Oktober 2017
Die Seidenstraße. Herr Rüger war hin und her gerissen. Sollte man am Wochenende nun etwas Asiatisches oder doch eher etwas aus dem arabischen Raum kochen. Kebap krapao. Zufälligerweise fiel ihm dann ein Kochbuch in die Hände, das er zwar vor kurzem erst gekauft aber noch nicht angeschaut hatte: Samarkand - Kulinarische Erlebnisse entland der Seidenstraße.
11. Juli 2017
Bestellt man in der Türkei einen Kebap, bekommt man in der Regel kein Fleisch im Fladenbrot serviert, sondern den auch hierzulande bekannten Şiş Kebap, bei dem ganze Fleischstücke auf einen Grillspieß aufgezogen werden, oder aber die als Adana Kebap bekannte Variante aus der fünftgrößten Stadt der Türkei, die eher einer am Spieß gegarten Version von Köfte ähnelt.
30. Juni 2017
Frikadellen und Köttbullar sind euch zu langweilig? Dann versucht doch einmal die türkische Variante und startet mit der Köfteproduktion! Wie das geht, seht ihr bei Herr Rüger!
18. Juni 2017
Herr Rüger hat wieder einen Tipp parat, mit dem ihr gerade jetzt zur Grillzeit richtig durchstarten könnt. Inspiriert von Yottam Ottolenghis Israel-Kochbuch geht es also im heutigen Beitrag um eine exzellente Variante gegrillten Lammfleisches.
26. Februar 2017
Hakunamatata. Ein jeder Urlaub benötigt irgendeine Form der kulinarischen Aufarbeitung und so stellt Herr Rüger heute ein Gericht vor, dass in in Südafrika über die gesamte Reise hinweg in verschiedenen Variationen begleitet: Bobotie. Bobotie ist ein afrikanischer Hackauflauf, der sowohl herzhafte als auch süße Aromen in sich vereint. Von der Restaurantmeile in Kapstapt bis zum kleinen Imbiss in einem der zahlreichen südafrikansichen Nationalparks war dieses Gericht nahezu überall zu...
24. Februar 2017
Auf nach Israel! Ein paar Beiträge zuvor wurde von Herrn Rüger bereits das Kochbuch "Jerusalem" von Yotam Ottolenghi vorgestellt. Aus diesem Kochbuch stammt auch das folgende, leicht abgewandelte Rezept für einen Klassiker der israelischen Küche: Shakshuka. Jetzt mag so mancher wieder denken, dass der Herr Rüger auf den aktuellen Shakshuka-Hype natürlich noch aufspringen muss, doch weit gefehlt. Beim ersten Durchblättern des Jerusalem-Kochbuchs war klar, dass die Shakshuka einen festen...
01. November 2016
Es geht - wieder - um die Wurst. Herr Rüger hat schon oft selbst Wurst hergestellt. Doch dieses Wochenende war es irgendwie anders. Kein Schweinebauch fand den Weg in den Fleischwolf. Eine Lammschulter hängt in der Küche und wartet darauf, zerlegt zu werden. Rindfleisch türmt sich in einer Schale. Die Gewürze sind irgendwie anders. Es gibt Merguez, eine würzige Bratwurst aus dem Maghreb, die später auch in Frankfreich zu Ruhm un Ehren Kam. Und Herr Rüger kann euch bestätigen, dass es...
14. Oktober 2016
Heute back' ich! Man kann nicht immer nur Fleisch grillen oder Wurst machen. Manchmal gelüstet es den ein oder anderen auch nach etwas Süßem. Nachdem die letzten Rezepte aus "Jerusalem" so gut funktioniert haben, wagte sich Herr Rüger an einen in ganz Israel bekannten Hefekuchen: die Babka. Die Babka ist im Prinzip nicht viel mehr als ein gefüllter Hefezopf, wird aber gerade durch ihre Füllung zu einem Hochgenuss. So ist es auch wenig verwunderlich, dass es neben der heute gebackenen...
03. Oktober 2016
Schalom. Es gibt Kochbücher, die beim Blättern schon die Kreativität eines Hobbykoches zum Sprühen bringen. Ebenso ging es Herrn Rüger, als er durch "Jerusalem" blätterte und sofort die Möglichkeit sah, das so hoch geschätzte Côte de Bœuf des Metzgers des Vertrauens in einem anderen Licht zu präsentieren. Mit einer besonderen Marinade und begleitet von Hummus, Tabouleh und Fladenbrot bekommt ein klassicher Zuschnitt aus dem Rinderrücken einen netten, orientalischen Twist und macht...

Mehr anzeigen